Großer Feuerwehreinsatz in der Nacht – Gebäude nach Explosion vollkommen abgebrannt

0

Bildquelle: Daniel Petry – Feuerwehr Konz

OBERBILLIG. Am gestrigen Sonntagabend, 12. August, gegen 22.40 Uhr, gingen mehre Notrufe über einen Brand im Bereich des Ferienhausgebietes Koterter Weg in Oberbillig ein.

Durch die am Brandort eingetroffenen Einsatzkräfte konnte der Vollbrand eines zum Brandzeitpunkt unbewohnten, etwa 25 Quadratmeter großen Ferienhauses aus Holz, festgestellt werden. Die Bewohner benachbarter Ferienhäuser wurden vorsorglich alarmiert und gebeten ihre Häuser bis zur Kontrolle des Brandes zu verlassen.

Der Brand konnte durch die Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Das Ferienhaus wurde bei dem Brand komplett zerstört.
Es entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Personen wurden nicht verletzt.
Die Brandursache ist zur Zeit noch ungeklärt, die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Im Einsatz befanden sich neben den freiwilligen Feuerwehren aus Konz, Oberbillig, Wasserliesch, Nittel, Kräfte der Feuerwehrleitzentrale Konz, zwei RTW des DRK, ein RTW der Berufsfeuerwehr Trier, ein NAW sowie Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.