Wildschwein verursacht Autounfall auf der Autobahn

0

SPEYER. Ein Wildschwein hat auf der Autobahn 61 bei Speyer einen Autounfall verursacht. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt – das Tier überlebte den Aufprall nach Polizeiangaben vom Sonntag nicht.

Der Unfall ereignete sich demnach am Freitagabend. Als ein 41-Jähriger von einem Parkplatz auf die A61 in Richtung Hockenheim auffahren wollte, lief plötzlich das Wildschwein aus dem Gebüsch auf die Fahrbahn.

Trotz eines Ausweichmanövers rammte der Wagen des 41-Jährigen das Tier und geriet auf die linke Fahrspur. Dort prallte das Auto mit dem Wagen eines 48-Jährigen zusammen. Dieser musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Den Schaden an den Fahrzeuge bezifferte die Polizei auf rund 25 000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.