Wochenstart mit Wolken und Regen für Rheinland-Pfalz und das Saarland

0
Foto: Ole Spata / dpa-Archiv

OFFENBACH/REGION TRIER. Dichte Wolken und vereinzelte Gewitter sollen in der ersten Wochenhälfte über Rheinland-Pfalz und das Saarland ziehen. Am Montagvormittag bringen dichte Wolken aus Westen gebietsweise Regen, Blitz und Donner mit sich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag ankündigte. Die Temperaturen steigen auf 22 bis 26 Grad, in der Region Trier bleibt es bei circa 23 Grad. In der Südpfalz steigt das Thermometer am Montag sogar auf 27. In der Nacht zum Dienstag bleibt es voraussichtlich teilweise stark bewölkt mit örtlichen Schauern und Gewittern.

Auch tagsüber soll es nach DWD-Informationen weitestgehend bewölkt bleiben. Mancherorts kann es regnen, seltener gewittern. Mit 20 bis 25 Grad in der Region Trier und 26 in der Vorderpfalz bleibt es wohl mild. Erst am Mittwoch lockert es wieder auf. Die Temperaturen sollen dann wieder auf 24 bis 29 Grad an der Nahe steigen. Am Donnerstag könnte in Trier wieder die 30 Grad-Marke geknackt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.