Hitze setzt auch Friedhof-Besuchern in Rheinland-Pfalz zu

0
Foto: Uwe Anspach / dpa-Archiv

IDAR-OBERSTEIN/MAINZ. Die Hitze macht in Rheinland-Pfalz auch Besuchern und Gärtnern auf Friedhöfen zu schaffen. Man versuche die Beisetzungen in die frühen Morgenstunden zu legen, sagte ein Sprecher der Stadt Mainz am Dienstag.

Idar-Oberstein rät Trauergemeinschaften und Friedhofsbesuchern, sich schattige und kühle Orten zu suchen. Wie in Pirmasens bitten viele Städte die Besucher ihrer Friedhöfe, auf Grablichter zu verzichten. «Die Brandgefahr ist besonders auf den Waldfriedhöfen zu groß», sagte ein Sprecher der Stadt Mainz, die in der vergangenen Woche Grablichter auf zwei Friedhöfen verboten hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.