91-Jähriger fährt in Supermarkt – Ehefrau in Lebensgefahr!

12
Feuerwehr und Polizei neben dem Pkw, der zuvor in den Supermarkt gefahren war und dabei fünf Menschen verletzt hat. Foto: Becker & Bredel

SAARBRÜCKEN. Bei seiner Schreckensfahrt in einen Saarbrücker Supermarkt hat ein 91-Jähriger auch seine Ehefrau erfasst. Sie sei gerade aus dem Laden gekommen, als der Senior mit dem Auto frontal auf die Schaufensterscheibe zufuhr, teilte ein Sprecher der Polizei in Saarbrücken mit.

Die 89-Jährige sei dabei so schwer verletzt worden, dass sie in Lebensgefahr schwebe. «Das ist noch die weitere Tragik an dem Unfall», sagte der Sprecher am Dienstag. Bei dem Crash am Montagabend wurden drei weitere Kunden im Markt verletzt: Zwei Frauen im Alter von 30 und 63 Jahren erlitten schwere, ein 79-Jähriger leichte Verletzungen.

Der 91-Jährige war von einem gegenüberliegenden Parkplatz frontal durch die Scheibe in den Laden gefahren. Im Geschäft legte er mehrere Meter zurück, bis er laut Polizei an einer Kasse zum Stehen kam. Insgesamt fuhr er vom Parkplatz aus rund 20 Meter.

«Wir gehen nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen davon aus, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verloren hat», sagte der Polizeisprecher. Was der Grund dafür war, sei noch unklar – das werde ein Gutachter noch klären. Möglich sei beispielsweise eine Verwechslung der Pedale. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung wurde eingeleitet.

(dpa)

12 KOMMENTARE

  1. Tja das hat mann davon wenn mann mit 91 jahren denkt das mann noch fahrtüchtig und konzentration voll im strassen verkehr ist.!!!!hauptsache steuereinnahmen stimmen .

  2. Nina, im Moment würde ich mir wünschen, Dich mit 91 Jahren zu sehen ! Muss aber nicht hinterm Steuer sein… 🙂

    Guido E.

  3. Lieber guido du musst nicht überall dein senf dazu geben .halt dich etwas zürück .mit 91 muss man nicht unbedingt hinter dem steuer sein!

    • Doch , Guido weiss immer alles besser , mit erhobenem Zeigefinger und hat auch sonst nix zu tun.
      Sein Leben ist bestimmt , von Langeweile .

  4. Meine „Lieben“ Lokalo-Kommentatoren Herr jottpee und Herr Jens.m.
    Mein Leben ist nicht Langweilig, denn ich schaue mir täglich LOKALO an und mein Glas Senf ist noch sehr voll… 🙂

    Bis dann meine „Lieben“
    ( Ach ja, ich glaub man kann sogar noch mit 91 Jahren den Führerschein machen und Kinder zeugen. HOPPLA) !

    Guido E.

    • Man kann aber muss man , insbesondere wenn man damit zu einer öffentlichen Gefahr wird und mit 91 Kinder zeugen nach statistisch 30 jähriger Einnahme diverser Medikamente,da lässt die Qualität des Spermas aber sehr nach, fraglich ob ein 91jähriger den Geschlechtsakt noch überlebt insbesondere bei Einnahme von Potenzverstärkern,

    • kann ich leider nicht glauben bei dem was du hier los lässt. Soviel Senf gibts nicht, hast dein Glas sicher senffarben angemalt.

    • Wenn ich mir die Kommentare hier so ansehe: Guido macht zu wenige Rechtschreibfehler, das passt nicht zum Rest! Senf ist eindeutig zu gut für den Kopf 😉

  5. Der Nachbar meiner Schwester, ist 91 Jahre alt und mit einem riesen Wohnmobil, momentan an der Ostsee unterwegs. Das gehört verboten, ich bin selbst 49 Jahre alt und möchte eine Fahrttauglichkeitsprüfung spätesten mit 75. Meine Nachbarin ist 86 und hatte schon mal einen Unfall, sie schläft gerne beim Fahren ein, wurde wegen einem Unfall sogar verurteilt,es ist ärztlich attestierst, brummt aber alle 3 Tage ins Saarland und zurück nach Trier. Hier muss staatliche Kontrolle zum Schutz her.

    • Rainer P. es gibt Menschen, die schlafen auch mit 49 Jahren gerne mal hinterm Steuer ein !
      Wünsche Ihnen immer eine gute und sichere Fahrt !

      Guido E.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.