Polizeibilanz: So verlief der erste Abend in Olewig

0
Noch bis einschließlich Montag wird im Trierer Stadtteil gefeiert.

Bildquelle: Privat

TRIER. Das Olewiger Weinfest 2018 wurde am Freitag bei trockenem Wetter und angenehmen sommerlichen Temperaturen (ca. 34 Grad Celsius) sehr gut besucht. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr das Feuerwerk, weswegen kurzfristig die Riesling-Wein-Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt wurde.

Zum Teil gestaltete sich die Anfahrt von Rettungskräften zu hilfsbedürftigen Personen – sei es aufgrund von Kreislaufproblemen, kleineren Verletzungen oder aufgrund des übermäßigen Konsums geistiger Getränke – durch die dichtgedrängte Menschenmenge schwierig. Die Veranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht allerdings äußerst friedlich. Veranstaltungstypische Körperverletzungsdelikte wurden nicht bekannt.

Es kam zu einem Verstoß gegen das Waffengesetz (ein junger Mann führte einen Schlagring mit sich) und einer Strafanzeige wegen Beleidigung zum Nachteil von Polizeibeamten.
Ansonsten verlief die Veranstaltung störungsfrei.

Gegen 2:00 Uhr wurden die Stände geschlossen und die Festbesucher verließen ohne besondere Vorkommnisse das Festgelände.
Insgesamt kontrollierte die Polizei fünfzehn Personen und sprach sieben Platzverweis aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.