Eifeler Feuerteufel – Fünf Linienbusse in Brand gesteckt!

0
Symbolbild

Bildquelle: Feuerwehr Lauterecken

PPRÜM. Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag in Prüm in der Eifel sechs Linienbusse abgefackelt. Dabei entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro.

Menschen wurden nach Angaben der Polizei in Wittlich nicht verletzt. Durch die Flammen wurde auch ein Wohnwagen zerstört, der neben den Bussen auf dem Hof des Unternehmens stand. Hinweise auf die Brandstifter hatte die Polizei zunächst keine. Sie nahm die Ermittlungen auf und suchte nach Zeugen.

(dpa/lrs)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.