Raser gefährdet und beleidigt Fußgänger in der Trierer Johannisstraße

1

TRIER. Am gestrigen Mittwoch, den 01.08.2018, kam es um 16.05 Uhr in der Trierer Johannisstraße in Höhe der Einmündung zu der Straße „ In der Olk“ zu einer Gefährdung von mehreren Fußgängern.

Nach bisherigen Zeugenangaben ist ein grauer KIA Sorento mit HM-Kennzeichen mit überhöhter Geschwindigkeit in den verkehrsberuhigten Bereich der Johannistraße eingefahren und gefährdete dabei mehrere Passanten. Zudem nötigte er die dortigen Fußgänger, dass diese zur Seite gehen mussten.

Anschließend stieg der Fahrer aus und beleidigte lautstark mehrere Fußgänger. Weiterhin kam es beinahe zu einem Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer.

Die Polizei bittet darum, dass sich weitere Geschädigte und Zeugen bei der Polizeiwache Innenstadt Trier, Tel.: 0651/9779-1710, melden.

Wer kann sachdienliche Hinweise zu dem Fahrer geben?

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.