Mit dem Beil durchs Toilettenfenster – Einbruch in Eurener Gaststätte

0

Bildquelle: dpa-Archiv

TRIER. In der Nacht zum Montag, 30. Juli, stiegen zwei unbekannte Täter in eine Gaststätte im Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Numerianstraße in Trier-Euren ein und brachen zwei Spielautomaten auf.

Gegen 3:40 Uhr wachte der Zeuge durch einen lauten Knall auf. Er beobachtete, wie die zwei unbekannten Täter ein gekipptes Toilettenfenster mit einem Beil einschlugen und in die Gaststätte einstiegen.

Im Inneren brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendeten Bargeld daraus. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Sie konnten trotz der schnellen Reaktion des Zeugen vor Ort nicht gefasst werden.

Nach der Zeugenbeschreibung soll es sich bei einem Täter um einen etwa 25-Jährigen gehandelt haben. Er habe eine Wintermütze, einen Schal vorm Gesicht und Handschuhe getragen haben. Beim zweiten Täter erkannte der Zeuge nur die dunkle Bekleidung.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2257 oder -2290 an die Kriminalpolizei in Trier zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.