Restalkohol: Die Gefahr am Tag danach

0

Bildquelle: dpa-Archiv

BAUSENDORF-OLKENBACH. Alkohol und Autofahren – das passt nicht zusammen. Die Gefahr des Restalkohols am Morgen nach einer alkoholreichen Nacht unterschätzten jedoch viele und setzen sich dann hinters Steuer.

Am heutigen Sonntag führte die Polizei Wittlich Verkehrskontrollen im Raum Bausendorf durch. Hier fielen einige Verkehrsteilnehmer auf, die am späten Vormittag nach dem Besuch eines Festivals den Nach-Hause-Weg mit Restalkohol im Körper antreten wollten.

Nun müssen sie die Konsequenzen tragen. Einem 28-jähriger und einem 32-jährigen Schweizer wurden Blutproben entnommen, da sie unter hohem Alkohol bzw. unter Drogeneinfluss standen. Bei zwei PKW-Fahrern wurden Alkoholwerte im Ordnungswidrigkeitenbereich von über 0,5 Promille festgestellt, so dass sie mit einem Bußgeld in Höhe von 500,- Euro, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten rechnen müssen.

Zudem wurden durch die Polizei Wittlich fünf Fahrten unter Alkoholeinfluss verhindert bzw. unterbunden, da die Atemalkoholwerte der Fahrer im Grenzbereich lagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.