Motorradfahrer stürzt – Mehrere Verletze nach Folgeunfall

0

Bildquelle: dpa-Archiv

GREIMERATH/PANZHAUS. Am Samstag, 28.07.2018 ereignete sich auf der B 268 in Höhe Panzhaus gegen 18.55 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 33-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Merzig verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein hochmotorisiertes Motorrad und stürzte. Hierbei verletzte sich der Motorradfahrer leicht, während sein Motorrad über die Fahrbahn rutschte und mit einem Peugeot im Gegenverkehr kollidierte.

Zuvor leitete die 23-jährige Fahrerin des Peugeot noch eine Vollbremsung ein, konnte jedoch den Zusammenstoß mit dem Motorrad nicht mehr vermeiden.

In Folge zu geringen Sicherheitsabstandes fuhr nun ein 48-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg mit seinem Kleinwagen Mitsubishi auf den Peugeot auf, wodurch sowohl die Beifahrerin im PKW Peugeot, als auch Fahrer und Beifahrer im Mitsubishi verletzt wurden.

Der Motorradfahrer, die Beifahrerin aus dem Peugeot und der Fahrer und Beifahrer aus dem Mitsubishi mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Lebensgefährlich verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zu Folge auf circa 23000 Euro.

Im Einsatz war ein Hubschrauber der Air Rescue, das DRK Zerf, Konz und Saarburg sowie die Polizei Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.