Zeitung in Briefkasten-Schlitz angezündet

0
Feuerwehr-Warnschild.

Bildquelle: Foto: Patrick Seeger/ (dpa)Archiv

GEROLSTEIN. Ein Fall von schwerer Brandstiftung hat sich in Gerolstein (Landkreis Vulkaneifel) ereignet: Unbekannte haben dort bereits am frühen Dienstagmorgen eine Zeitung in einem Briefkasten-Schlitz eines Einfamilienhauses angezündet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Es sei „glücklichen Umständen“ zu verdanken, dass das Feuer sich nicht ausbreitete und auf die Nachbarhäuser übergriff. Der Zeitungsausträger hatte den Brand laut Polizei bemerkt, ein Anwohner noch einen Eimer Wasser durch den Schlitz ins Haus gekippt.

Die siebenköpfige Familie, die in dem Haus wohnt, war in der Nacht nicht zuhause, weil sie sich im Urlaub befand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.