Da hilft nur das Freibad: Hitze an Rhein, Mosel und Saar

0
Ein Badegast springt im Freibad ins Wasser und spiegelt sich im Wasser am Beckenrand.

Bildquelle: Foto:Julian Stratenschulte/Archiv

REGION. Wer kann, sollte den Dienstag im Freibad, am Baggersee oder ganz entspannt und möglichst bewegungslos im eigenen Garten verbringen – denn es wird heiß in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Der Deutsche Wetterdienst in Offenbach sagte am Morgen Höchsttemperaturen bis 35 Grad voraus. Dabei dürfte der schwache Wind aus Südost kaum für Abkühlung sorgen.

Nach einer Nacht mit Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad wird es am Mittwoch noch eine Spur wärmer. Bis zu 36 Grad sind dann möglich. Über dem Bergland kann es zu einzelnen Schauern und Gewittern mit Starkregen kommen, überall sonst bleibt es heiter und trocken. Mit bis zu 38 Grad dürfte der Donnerstag der heißeste Tag der Woche an Rhein, Mosel und Saar werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.