Zweimaliger K.o. durch Alkohol plus Hitze

0

Bildquelle: dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Dass sich Alkohol und Hitze nicht vertragen, hat am Dienstag auch ein 53-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet festgestellt. Mitarbeiter eines Fachmarktes in der Mainzer Straße verständigten gegen 17.20 Uhr die Polizei, weil der Mann im Markt herumtorkele und auch schon mehrfach umgefallen sei.

Die ausgerückte Streife fand den betrunkenen 53-Jährigen vor Ort mit einer Bierdose in der Hand. Er war ganz offensichtlich nicht mehr in der Lage, alleine zu laufen. Die Beamten packten den Mann kurzerhand in den Streifenwagen und brachten ihn nach Hause.

Knapp drei Stunden später hatten es Polizisten erneut mit einem Mann zu tun, dem offenbar die Kombination aus Alkohol und hohen Temperaturen nicht bekommen war. Passanten hatten kurz nach 20 Uhr aus der Friedrichstraße einen (vermeintlich) bewusstlosen Mann gemeldet, der auf dem Gehweg lag.

Vor Ort trafen die Beamten auf einen 36-Jährigen, der zwar sturzbetrunken aber bei Bewusstsein war. Er gab an, bloß seinen Rausch ausschlafen zu wollen. Die Streife empfahl ihm, sich dafür doch besser sein bequemeres Bett auszusuchen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.