Industrie in Rheinland-Pfalz mit kräftigem Umsatzplus

0

BAD EMS/RLP. Die Industrieunternehmen in Rheinland-Pfalz haben in den ersten fünf Monaten um 6,7 Prozent höhere Umsätze erzielt als ein Jahr zuvor.

Dabei entfielen 57,8 Prozent der Erlöse von insgesamt 41,7 Milliarden Euro auf Geschäfte im Ausland, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Die höchsten Steigerungsraten verbuchte die Pharmaindustrie mit 77,1 Prozent. Danach folgten Maschinenbau (8,9 Prozent) und Papier- und Pappeindustrie (7,3 Prozent).

Rückläufig waren nur die Umsätze von Nahrungs- und Futtermittelherstellern (minus 5,3 Prozent). Die Industriebetriebe beschäftigten im Durchschnitt der Monate von Januar bis Mai 258 400 Menschen. Das waren 2,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.