3 Schwerverletzte nach Massencrash auf Autobahn A8

0
Bei zwei Fahrpuren für eine richtung ist die Rettungsgasse in der Mitt zu bilden.

Bildquelle: dpa-Archiv

NEUNKIRCHEN. Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 bei Neunkirchen sind am Freitagmorgen vier Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Der Unfall, an dem ein Krankenwagen sowie zwei Lastwagen und ein Auto beteiligt waren, zog nach Polizeiangaben eine Vollsperrung in Richtung Zweibrücken bis in den Nachmittag nach sich.

Wie genau es dazu kam, war nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen zunächst unklar und muss von einem externen Gutachter ermittelt werden.

Durch die Wucht des Aufpralls sei unter anderem die Fahrertür des Krankenwagens herausgerissen und der Fahrer mit den Beinen im Fußraum eingeklemmt worden. Auch sein Beifahrer sowie der Autofahrer erlitten nach Angaben der Feuerwehr schwere Verletzungen.

Einer der beiden Lkw-Fahrer wurde zudem leicht verletzt. Einer der beiden Lkw sei nach dem Zusammenprall quer über beide Fahrstreifen der Autobahn stehen geblieben, das Auto und der Krankenwagen hätten sich gedreht und seien auf den Fahrspuren zum Stehen gekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.