Polizeibericht: So verlief der erste Abend des Moselfestes

0

TRIER. Das Zurlaubener Heimatfest startete am Freitagabend aus polizeilicher Sicht mit einem relativ ruhigen Verlauf.

Das Festgelände war gut besucht und die Mehrzahl der Besucher feierte friedlich und ausgelassen.

Die Kräfte der Polizeiinspektion Trier mussten wegen zwei Körperverletzungen Maßnahmen ergreifen. Ferner wurden Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Gegen einen renitenten Besucher wurde ein Platzverweis ausgesprochen, zwei weitere Gäste wurden in Gewahrsam genommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.