Unbekannter klaut Mann Beinprothese

4
Symbolbild

Bildquelle: dpa

RHEINLAND-PFALZ. Ein Unbekannter hat in der Pfalz einem Behinderten die linke Unterschenkelprothese gestohlen. Der 54 Jahre alte Mann badete im Silzer See im Kreis Südliche Weinstraße, als der Prothesendieb zuschlug, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 54-Jährige hatte seinen künstlichen Unterschenkel abgenommen und auf sein Badetuch gelegt, als er ins Wasser ging. Bei seiner Rückkehr war die Prothese weg. Da er zunächst einen Streich vermutete, suchte der Mann die Umgebung ab – vergeblich. Erst auf Anraten von Bekannten meldete er schließlich den Diebstahl, der sich bereits am 15. Juni zugetragen hatte. Nach Polizeiangaben liegt der Preis für die gestohlene Prothese bei mehr als 8000 Euro.

4 KOMMENTARE

  1. Wenn in der Nähe auch ein Papagei entwendet wurde könnte es sich bei dem Täter um einen einbeinigen Piraten handeln

  2. Wir sind alle sterblich und dem Verfall preisgegeben, deshalb ist es legitim sich über Gebrechen lustig zu machen, das zeigt Galgenhumor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.