Es wird ungemütlich! Neue Unwetter für die Region gemeldet

0

REGION. Nach sorglosen Sonnentagen drohen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland wieder Unwetter. Im Laufe des Mittwochs gebe es einzelne Schauer und zum Teil kräftige Gewitter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mit. Bei Gewittern müsse mit starken Böen oder Sturmböen gerechnet werden.

Von Süden aus ziehe eine feuchte Luftmasse Richtung Rheinland-Pfalz und Saarland, sagte eine DWD-Meteorologin. Gleichzeitig gebe es nur wenig Luftbewegung, so dass Gewitterwolken kaum verlagerten. Dann könne es lokal eng begrenzt wieder heftig regnen. «Wo es dann auslöst, das muss man dann leider abwarten.»

Dabei soll es am Mittwoch heiß bleiben mit Höchstwerten zwischen 26 und 30 Grad. In der Nacht geht es laut DWD nass weiter – mit teils kräftigen Schauern und Gewittern.

Ähnlich sind die Aussichten für Donnerstag: Ab dem Mittag sollen sich Unwetter bei hohen Temperaturen bilden. Es gebe vermehrt Schauer und kräftige Gewitter, erklärte der DWD. Dabei seien auch Starkregen und Hagel möglich. In der Nacht auf Freitag bestehe nur noch im Süden die Gefahr einzelner gewittriger Schauer. Am Freitag selbst sei die Schauergefahr nur noch gering.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.