Unfall auf der A1: Rechts-Überholer kracht gegen Leitplanke

1

Bildquelle: Patrick Pleul / dpa-Archiv

SCHWEICH.Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten kam es am Sonntag, den 01.07.2018 gegen 13.30 Uhr.

Ein verbotswidrig rechtsüberholender Pkw kollidierte beim anschließenden Fahrstreifen-Wechsel mit dem Pkw auf dem linken Fahrstreifen, kam ins Schleudern und blieb nach der Kollision mit der Leitplanke auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. In beiden Fahrzeugen wurde jeweils eine Person leicht verletzt, die zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht wurden. Das Fahrzeug des Verursachers, ein 44-jähriger , musste abgeschleppt werden. Zudem wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, da er mit ca. 1 Promille Alkohol im Blut unterwegs war.

Die Autobahn in Richtung Koblenz war für ca. 20 Minuten voll gesperrt, da der Rettungshubschrauber landen musste . Im Einsatz war das DRK Schweich, der Rettungshubschrauber Christoph 10, die Polizeiinspektion Wittlich und die Autobahnpolizei Schweich.

1 KOMMENTAR

  1. Solche Schwachmaten gibt es immer mehr,rechts überholen oder auch bei rot über die Ampel alleine in Trier hab ich das heute 3 mal erlebt und nein , ich bin nicht bei rot gefahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.