Zoff bei Junggesellenabschied: Zwei Männer verletzt

0

BAD KREUZNACH. Ein großer Sonnenschirm hat bei einem Junggesellenabschied in Bad Kreuznach für viel Ärger und zwei verletzte Bahn-Mitarbeiter gesorgt.

Die feiernden Männer wollten am Samstagnachmittag mit dem Utensil einen Zug am Bahnhof Bad Münster besteigen, wie die Polizei mitteilte. Der Zugbegleiter verbot der Gruppe jedoch die Mitfahrt mit dem großen Schirm.

Es sei zu einer lautstarken Diskussion gekommen. Als sich auch der Zugführer einschaltete, gab es Handgreiflichkeiten, bei denen beide Bahn-Mitarbeiter leicht verletzt wurden. Als Täter wurde ein 28-jähriger Mann aus dem Saarland ermittelt. «Über den Ausgang der Feier ist nichts bekannt», hieß es in dem Bericht weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.