Hahn: Abbrecherquote bei Hochschule der Polizei steigt

0
Zwei Polizeianwärterinnen üben die Sicherung von Tatortspuren.

Bildquelle: Foto: Thomas Frey

RLP. An der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz verabschieden sich immer mehr Anwärter vorzeitig aus der Ausbildung.

«Die Gesamtzahl der Studienabbrecher bewegt sich für die Abschlussjahrgänge 2012 bis 2017 zwischen rund 10 bis 14 Prozent, bei steigender Tendenz», teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD) der Deutschen Presse-Agentur mit.

Nach Einschätzung der Gewerkschaft der Polizei wächst die Konkurrenz – viele angehende Polizisten wollten schließlich doch etwas anderes studieren oder in der freien Wirtschaft arbeiten. Die Hochschule der Polizei am Hunsrück-Flughafen Hahn verstärkt auch wegen des allgemeinen Fachkräftemangels nach eigener Aussage ihre Werbung, zum Beispiel in den sozialen Medien und an den früheren Schulen ihrer Studenten.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.