Tödlicher Autounfall auf der L 272

0
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Auf der Landstraße 272 in Saarbrücken ist am Dienstag ein Mensch ums Leben gekommen und ein weiterer schwer verletzt worden.

In einer langgezogenen Linkskurve sei ein Auto rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei Saarbrücken mit. Der 25 Jahre alte Beifahrer wurde durch den Aufprall aus dem Auto geschleudert. Er starb noch am Unfallort, bevor die ersten Rettungskräfte eintrafen.

Der 33 Jahre alte Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall erlitt das Auto nach Polizeiangaben einen Totalschaden. Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Die Landstraße wurde über mehrere Stunden voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.