Mann wollte in Arrestzelle ausschlafen

1

LUDWIGSHAFEN.Einem 37-Jährigen hat es in einer Arrestzelle in Ludwigshafen zu gut gefallen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der alkoholisierte Mann am Samstagabend von einer Polizeistreife aufgegriffen und über Nacht in Gewahrsam genommen worden.

Als die Beamten ihn am nächsten Morgen entlassen wollten, tobte der Mann und forderte, in der Zelle weiterschlafen zu dürfen. Die Kosten für die Übernachtung muss er laut Polizei bezahlen.

1 KOMMENTAR

  1. Das kann nur daran gelegen haben, dass der Mann zu früh geweckt wurde und kein Frühstück bekam !
    Es ist eine Schande 🙁

    Guido Eberhardt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.