Stadtwerke Trier gewinnen Firmenlauf

0

TRIER. Am Sonntag war es wieder soweit: Knapp 800 Läufer von 70 Unternehmen kämpften beim 8. SWT-Firmenlauf um den begehrten Wanderpokal des heimischen Energieversorgers.

Bei optimalen Wettkampfbedingungen gingen die Teilnehmer auf die 5,4 km-Strecke durch das Trierer Stadtgebiet. Der besondere Reiz des Wettbewerbs ist die Gruppenwertung. Mindestens drei Mitarbeiter eines Unternehmens stellten ein Team. Die Summe der drei schnellsten Laufzeiten ergibt das Ergebnis für die Wertung.

Mit einer Gesamtzeit von 1 Stunde 1 Minute und 49 Sekunden setzte sich dieses Jahr das Laufteam der Stadtwerke Trier durch, die gleichzeitig der Namenssponsor der Wertung sind. Sie verwiesen damit den Vorjahressieger Parts Europe auf Platz 2, deren schnellstes Team 1 Stunde 3 Minuten und 8 Sekunden für die drei Mal 5,4 Kilometer brauchte. Platz 3 sicherte sich das Team von Japan Tabacco International (JTI), die die Strecke durch das Trierer Stadtgebiet in 1 Stunde 5 Minuten und 52 Sekunden zurücklegte.

Da Teamgeist und Spaß im Vordergrund stehen, zeichnen die SWT traditionell nicht nur die drei schnellsten Teams, sondern auch das teilnehmerstärkste Team und das schnellste Vereinsteam aus. Mit 75 Läufern konnte JTI sich auch den Preis für das Unternehmen mit den meisten Teilnehmern sichern. Den Preis für den schnellsten Verein hat die TG Konz gewonnen.

Die Siegerehrung fand im Anschluss an den Lauf auf den Hauptmarkt statt. Während DJ Fritz vom „Gelben Helm“ für die passende Stimmung sorgte, haben die SWT alle aktiven Teilnehmer zu einem Läufer-Imbiss und Freigetränken eingeladen.

Alle Preisträger auf einen Blick:

Firmenwertung

Platz 1:
SWT-Laufteam, Gesamtzeit: 1:01.49

Platz 2:
Parts Europe GmbH, Gesamtzeit: 1:03.08

Platz 3:
JT International Germany GmbH, Gesamtzeit: 1:05.52

Preis für das Unternehmen mit den meisten Läufern:
JT International Germany GmbH, Anzahl Teilnehmer: 75

Preis für das schnellste Vereinsteam:
TG Konz,1:22.22

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.