24-Jähriger nach Messer-Attacke schwer verletzt

0

Bildquelle: Carsten Rehder / dpa-Archiv

RILCHINGEN-HANWEILER/SAARBRÜCKEN. In den Morgenstunden des 24.06.2018 kam es zwischen mehreren französischen Staatsbürgern in einer Spielothek in Kleinblittersdorf, im Ortsteil Rilchingen-Hanweiler, zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 24-jähriger Franzose mit einem Messer attackiert und schwer verletzt wurde.

Das Opfer musste in eine Saarbrücker Klinik eingeliefert und notoperiert werden. Nach ersten Auskünften der behandelnden Ärzte sind die Verletzungen lebensbedrohlich.

Der Kriminaldauerdienst sowie das „Dezernat für Straftaten gegen das Leben“ haben die Ermittlungen aufgenommen.

Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Auskünfte erteilt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681 / 962-2133 entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.