Ziege hält Autofahrer und Polizei in der Region auf Trab

1

Bildquelle: dpa-Archiv

ROES/COCHEM-ZELL. Die Polizei hat auf einer Straße zwischen Roes und Pillig (Landkreis Cochem-Zell) eine herrenlose Ziege eingefangen.

Möglicherweise angelockt durch den warmen Asphalt habe sich das Tier am Donnerstagnachmittag auf der Straße niedergelassen, sei dann aufgesprungen und auf der Fahrbahn umhergelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Autofahrer verständigten daraufhin die Beamten.

An der kurvenreichen Strecke sei die Situation sowohl für Autofahrer als auch Vierbeiner nicht ungefährlich gewesen. Ein Polizist habe die Ziege schließlich beherzt bei den Hörnern gepackt und ihr eine Leine umgelegt. Von ihrem Besitzer fehlte zunächst jede Spur.

Er wurde gebeten, sich bei der Polizei Cochem zu melden. Dem Tier sei derweil die Unterbringung in einer Zelle erspart geblieben: Es habe bei einem Landwirt in der Nähe vorübergehend eine Bleibe gefunden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.