Tierischer Einsatz: Polizisten retten Maulwurfbaby

2

BRUCHMÜHLSAU/KAISERSLAUTERN. Polizisten haben im Landkreis Kaiserslautern ein Maulwurfbaby von der Straße gerettet.

Wie die Polizei mitteilte, waren eine Streife am Donnerstagabend eigentlich zu einem Einsatz auf einem Schulgelände in Bruchmühlbach-Miesau aufgebrochen, auf dem sich Jugendliche unberechtigt aufgehalten haben sollten. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war jedoch niemand mehr da. Auf dem Rückweg dann der überraschende Rettungseinsatz: Auf einer vielbefahrenen Straße schaffte es ein kleiner Maulwurf nicht, die Bordsteinkante zu erklimmen.

Die Beamten eilten dem Maulwurfbaby zur Hilfe. Ein Polizeikommissar hob es vorsichtig über die Bordsteinkante hinweg und setzte den kleinen Insektenfresser in eine nahegelegene Wiese. Der Maulwurf machte sich sogleich
auf und davon.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.