Lkw fährt ungebremst gegen Haus: Fahrer kommt in Klinik

0

RUTSWEILER AM GLAN/KUSEL. Ein mit Teer beladener Lkw ist am Mittwochmorgen in Rutsweiler am Glan ungebremst gegen eine Hauswand gefahren.

Wie die Polizei mitteilte, stand die Unfallursache zunächst nicht fest. Der Lkw-Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er war mit seinem 40-Tonner gegen eine Ecke an der Front des Hauses im Kreis Kusel gefahren.

Vermutlich sei dabei eine tragende Wand beschädigt worden, erklärte ein Polizeisprecher. Die Bewohnerin des Hauses war zum Zeitpunkt des Unfalls nicht anwesend. Ein Gutachter ermittelt derzeit, ob Einsturzgefahr besteht und stellt die Schadenshöhe fest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.