Bahnhof Konz – Polizei streckt Randalierer mit “Elektro-Schocker“ nieder!

0

Bildquelle: dpa-Archiv

KONZ. Am späten Montagabend, 18. Juni, gegen 22 Uhr, kam es in Konz zu einem Polizeieinsatz wegen einer heftig randalierenden Person.

Der stark alkoholisierte Mann belästigte und bedrohte zuvor mehrere Gaststättenbesucher und Passanten. Ebenfalls beging er Sachbeschädigungen in verschiedenen Gaststätten.

Zeitweise war der 24-jährige Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg auf unbeteiligte Personen zugegangen und hatte diesen die Finger in Pistolenhaltung an den Kopf gehalten und so getan, als drücke er ab.

Als der Mann im Bereich des Banhofes Konz (Haltepunkt Mitte) durch Polizeibeamte der PI Saarburg und Trier kontrolliert wurde, widersetzte er sich den Kontrollmaßnahmen. Nur mit Mühe gelang es den Beamten, den 24-Jährigen zu überwältigen. Dabei setzten sie ein Elektrodistanzgerät „Taser“ ein.

Neben der Entnahme einer Blutprobe wurde gegen ihn ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.