Keine Windkraftanlagen in Naturpark-Kernzonen

0

Bildquelle: pixabay

TRIER. In Kernzonen von Naturparks dürfen keine Windenergieanlagen gebaut werden. Mit dieser Begründung lehnte das Verwaltungsgericht Trier die Klage eines Anlagenbetreiber ab, der im Naturpark Saar-Hunsrück zwei Windräder errichten wollte (Az.: 9 K 12585/17.TR). Die geplanten Anlagen bei Waldweiler (Kreis Trier-Saarburg) lägen innerhalb der Naturpark-Kernzonen und widersprächen damit den Zielen der Raumordnung, hieß es.

Der Kreis Trier-Saarburg hatte der klagenden Firma den Vorbescheid zur Errichtung der Anlagen im März 2017 nicht erteilt. Er begründete dies damit, dass der Standort rund zwei Kilometer vom Segelflugplatz Kell am See liegen würde – und man eine Einschränkung oder Gefährdung des Flugbetriebs aufgrund «erzeugter aerodynamischer Effekte» befürchtete.

Nach einem Widerspruch hatte das Unternehmen dann geklagt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. In Rheinland-Pfalz gibt es acht Naturparks.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.