Stadtwerke testen neues Informationssystem an der Bitburger Straße

0

Bildquelle: SWT

TRIER. Der Mobilitätsbereich der Stadtwerke testet in Zusammenarbeit mit der Stadt Trier eine neue Informationstafel.

„Im Rahmen eines Pilotprojekts haben wir in Kooperation mit der Hochschule das Parkleitschild an der Bitburger Straße gegen eine moderne LED-Anzeige ausgetauscht. Diese leitet die Autofahrer je nach aktuellem Angebot zum nächsten freien Parkplatz im Stadtgebiet“, erklärt SWT-Vorstand Dr. Olaf Hornfeck.

Das neue System kann flexibel Zusatzinformationen, beispielsweise Park&Ride-Angebote oder Veranstaltungstermine, darstellen und so die Verkehrsströme in Richtung Innenstadt weiter optimieren. Ob sich das System in der Praxis bewährt, werden die SWT bis Ende des Jahres testen und dann in Abstimmung mit der Stadt über den weiteren Ausbau des neuen Stadtinformationssystems entscheiden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.