Schulturnhalle wird nach Teil-Einsturz notdürftig repariert

0
Das Ortschild von Gerolstein im Landkreis Vulkaneifel.

Bildquelle: Thomas Frey/ dpa

GEROLSTEIN. Nach dem Teileinsturz des Daches einer Schulsporthalle in Gerolstein in der Eifel hat die Sanierung begonnen.

«Das Dach wird zurzeit notdürftig repariert», sagte Schulleiter Stefan Gerber am gestrigen Mittwoch auf Nachfrage. Die Turnhalle sei bis auf Weiteres gesperrt, der Sportunterricht müsse anderswo stattfinden. «Wir suchen noch nach Möglichkeiten.»

Zwei Schüler waren leicht verletzt worden, als nach starkem Regen das Dach der Turnhalle am Dienstag teilweise eingestürzt war. Ein Schüler erlitt nach Angaben des Schulleiters eine Schürfwunde, ein anderer war bei der Evakuierung der Halle gestürzt.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.