“Pipi-Eklat“ in Regionalbahn – Jugendlicher gibt Jungen Urin zum Trinken

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

RHEINLAND-PFALZ. Ein Jugendlicher hat bei einer Zugfahrt nahe Kaiserslautern einem 13-Jährigen Urin zum Trinken gegeben. Der 15 Jahre alte Junge habe ihm gesagt, es handele sich um Eistee, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Wegen des komischen Geschmacks spuckte dieser die Flüssigkeit aus. Daraufhin erklärt ihm der Ältere, dass es sich um Urin gehandelt habe. Die Bundespolizei hat nach dem Vorfall vom vergangenen Donnerstag gegen den Jugendlichen ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.