Schwerverletzter bei Unfall mit Draisinen

0

LAUTERECKEN. Bei einem Unfall mit vier Fahrrad-Draisinen hat sich am Samstag ein 50 Jahre alter Mann im pfälzischen Lauterecken schwer verletzt.

Er war nach Ermittlungen der Polizei vom ersten der mit Muskelkraft angetriebenen Schienengefährte gestürzt und von zwei nachfolgenden Draisinen überrollt worden. Offenbar war es ihm im Gleisbett aber gelungen, den Rädern auszuweichen, wie die Polizei Kaiserslautern berichtete.

Dennoch erlitt der Mann Verletzungen am Bein und an der Wirbelsäule. Er musste ins Krankenhaus geflogen werden. Nach ersten Ermittlungen war der Mann entgegen entsprechender Verbote während der Fahrt aufgestanden, um eine Flasche Wasser zur nachfolgenden Draisine zu reichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.