Ein Schwerverletzter! Betrunkener verursacht heftigen Crash auf der Autobahn

0

Bildquelle: Polizei Presseportal

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, kam es am späten Samstagabend, 9. Juni, gegen 22.40 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 (A3).

Ein Autofahrer befuhr dabei die A3 in Richtung Luxemburg-Stadt, als ihm plötzlich, kurz vor dem Croix de Bettembourg, ein folgender Autofahrer ungebremst aufs Wagenheck auffuhr. Durch den heftigen Aufprall verloren beide Fahrer die Kontrolle über ihre Wagen, drehten sich mehrmals um die eigene Achse und krachten in die Leitplanken.

Bei dem Unfall wurde der auffahrende, betrunkene Autofahrer schwer verletzt und musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Der erste Autofahrer, welcher gerammt wurde, blieb unverletzt, sein Alkoholtest war negativ.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.