Schon wieder: Tod beim Motorboot-Rennen auf der Mosel

0

TRABEN-TRARBACH. Auf der Mosel bei Traben-Trarbach hat es bei einem Motorboot-Rennen wieder einen tödlichen Unfall gegeben. Das teilte die Polizei dem SWR mit.

Gegen 16.15 Uhr, kurz nach dem Start des ersten Qualifikationsrennens in der 1.000 Kubikmeter Klasse, sollen laut Augenzeugen mehrere Boote ineinander gefahren sein.

Demnach wurde ein Teilnehmer aus Lettland aus seinem Boot geschleudert und anschließend überfahren. Der Fahrer soll noch an der Unfallstelle gestorben sein. Der Veranstalter habe alle weiteren Rennen für das Wochenende abgesagt.

Etwa 1.000 Zuschauer hatten das Rennen an der Mittelmosel verfolgt. Erst vor zwei Jahren war der amtierende Weltmeis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.