Pkw stürzt in die Tiefe und landet auf den Gleisen

0

LUXEMBURG-STADT.Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer ist in der heutigen Nacht auf Freitag gegen 02.30 Uhr in Luxemburg-Stadt in der „Rue John L. Mac Adam“ von der Straße abgekommen und mit seinem Pkw mehrere Meter tief auf die Gleise gestürzt.

Er durchbrach mit seinem Pkw eine Absperrung und landete auf den Schienen. Bei dem Unfall blieb der Fahrer unverletzt. Nach dem Absturz versuchte der Fahrer den Wagen von den Schienen zu entfernen und fuhr einige Hundert Meter über die Gleise, um eine Rampe zum Abfahren zu erreichen. Es gelang dem Fahrer sich und den Pkw über die Rampe in Sicherheit zu bringen.

Wie die Police Grand Ducale mitteilte, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Auf einem Teilstück von zirka 10 Meter wurden die Gleise stark beschädigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.