“Rock am Ring“ geht in Schlussrunde: Fans bleiben trocken!

0
Festivalbesucher jubeln vor der Hauptbühne des Festivals «Rock am Ring». Foto: Thomas Frey/Archiv

NÜRBURGRING. Die Headliner Foo Fighters und Gorillaz krönen heute Sonntag das Musikfestival «Rock am Ring». Der Deutsche Wetterdienst sagte kaum noch Regen für die Eifel voraus. Das Bühnenprogramm (13.00 Uhr) am Nürburgring soll sich bis weit in die Nacht zum Montag hinziehen.

Insgesamt standen rund 80 Bands bei dem dreitägigen Musikspektakel auf dem Programm. Ausverkauft ist das Festival diesmal laut Veranstalter mit rund 70 000 Fans nicht – im Gegensatz zum vergangenen Jahr mit damals etwa 87 000 Besuchern.

Nach vielen Gewitter-Verletzten in den Jahren 2015 und 2016 sowie einem irrtümlichen Terroralarm 2017 wirkt die Atmosphäre in diesem Jahr entspannt. Polizei und Deutsches Rotes Kreuz zogen am Samstag eine positive Zwischenbilanz. Viele tausend Besucher campen in einer großen bunten Zeltlandschaft beim Nürburgring.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.