++ Stausee Bitburg wird kontrolliert abgelassen ! Wann erreichen die Fluten die Sauer? ++

0

Bildquelle: Christian Schares

BITBURG. Katastrophenalarm, Überschwemmungen, die Leute sollen ihre Häuser verlassen – Die schlechten Nachrichten aus der Eifel reißen nicht ab. Doch was passiert mit den enormen Wassermassen?

Nach lokalo.de Informationen ist die Lage schlimmer als bisher erwartet. Aufgrund der Situation am Bitburger Staudamm wird aktuell mit einem Plus von 5,5 Meter gegenüber dem Normalpegel gerechnet – auch reissen die Fluten immer mehr Treibgut mit!

Außerdem wird aktuell von einer Pegelerhöhung der Sauer um aktuell 3,5 Meter ausgegangen! Gegen 18 Uhr wird mit der Flutwelle in Langsur gerechnet.

Nach dpa-Meldungen, sollen die Anwwohner am Stausee Bitburg ihre Häuser verlassen. Das teilte die Polizei in Trier am Freitagnachmittag mit. Aus dem See soll nach dem starken Regen kontrolliert Wasser abgelassen werden.

Der Südwestrundfunk (SWR) hatte zuvor berichtet, dass unter anderem die Orte Hermesdorf, Brecht und Oberweis betroffen seien und die Anwohner unterhalb des Stausees ihre Häuser verlassen sollten. Nach Angaben der Polizei Trier sind voraussichtlich noch mehr Orte an der Prüm davon betroffen.

++ KATWARN UNWETTER-WARNUNG ++ WARNUNG VOR ÜBERSCHWEMMUNGEN ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.