In die Schutzplanke gekracht – Rettungshubschrauber-Einsatz auf der B 51

0

Bildquelle: Patrick Pleul / dpa-Archiv

WELSCHBILLIG/WINDMÜHLE. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am heutigen Nachmittag auf der B 51 in Höhe der Ortslage Welschbillig-Windmühle.

Gegen 16.30 Uhr befuhr ein schwarzer PKW VW-Passat die B 51 aus Richtung Bitburg kommend in Fahrtrichtung Trier. Etwa 300 Meter vor Windmühle geriet der PKW auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und prallte dort gegen die Schutzplanke.

Der Fahrer des VW wurde durch den Aufprall verletzt und nach Erstbehandlung an der Unfallstelle in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Auf der B 51 kam es, infolge der Unfallaufnahme und der Landung eines Rettungshubschraubers auf der Fahrbahn, zu kurzzeitigen Absperrmaßnahmen mit geringfügiger Rückstaubildung.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach erster Schätzung auf circa 6000 Euro. Nach ersten Ermittlungen soll kein weiterer Verkehrsteilnehmer am Zustandekommen des Unfalls beteiligt gewesen sein. Beim Fahrer des VW-Passat handelte es sich um einen 19 Jährigen aus dem Landkreis Bitburg-Prüm.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.