Entlaufenes Pferd hält Beamte auf Trab

0
Symbolbild: Haflinger

Bildquelle: dpa-Archiv

LAUTERECKEN/KIRRWEILER. Ein tierischer Einsatz hat die Polizei in Lauterecken am frühen Samstagmorgen beschäftigt.

Wie der Polizei durch eine besorgte Bürgerin mitgeteilt wurde, habe ein Haflinger Hengst in Kirrweiler das Weite gesucht und sei von seiner Weide ausgebüxt.

Versuche ihrerseits, das Tier einzufangen seien gescheitert. Da der verantwortliche Pferdehalter nicht erreicht werden konnte, trat die Streife der Polizei Lauterecken auf den Plan und nahm sich der Sache an. Die Beamten konnten das Pferd schließlich, mit Unterstützung einer weiteren Bürgerin, in alter „Cowboymanier“ einfangen und in ein nahegelegenes Gatter verbringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.