Stalker dringt in Wohnung ein

0

STEINSEL/LUXEMBURG. Gestern Abend meldete eine Frau aus dem luxemburgischen Steinsel der Polizei Grand-Ducale, dass ein Mann vor ihrem Haus stehe, der sie schon seit einigen Monaten stalken würde und nun an ihrer Tür Sturm klingele.

Kurz nach Eingang dieser Meldung, ging eine weitere Meldung ein, dass der Mann sich nun bei der Schwiegermutter Eintritt verschafft habe. Als die Polizei vor Ort eintraf, stellte sie fest, dass das Fenster der Eingangstür eingeschlagen war und die Tür offenstand.

Im Hausinneren trafen die Beamten auf einen sichtlich betrunkenen Mann. Diesem konnten nur unter Anwendung polizeitechnischer Griffe die Handschellen angelegt werden. Sowohl die Festnahme des Mannes sowie dessen Vorführung heute Morgen vor dem Untersuchungsrichter wurden von der Staatsanwaltschaft angeordnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.