Trierer Freibäder: Rekord bei verkauften Saisonkarten

0
Das Trierer Südbad. Foto: Eric Thielen / lokalo Archiv

TRIER. Vier Wochen nach der Eröffnung der beiden Trierer Freibäder kamen ins Nordbad rund 7700 und ins Südbad 3600 Besucher.

Bisheriger Rekordtag war der 8. Mai, als im Nordbad knapp 900 Menschen ihre Bahnen zogen und im Südbad 700 Menschen in die Becken sprangen. Obwohl das unbeständige und gewittrige Wetter der vergangenen Tage wohl einige davon abgehalten hat, ins Freibad zu gehen, ist Matthias Ulbrich vom Amt für Schulen und Sport mit dem Saisonstart zufrieden: „In der ersten beiden Maiwochen gab es einige Schönwettertage, sodass wir bisher bereits 429 Saisonkarten verkauft haben.

Dies ist ein Rekordwert und übersteigt den bisherigen Spitzenwert aus 2017 um zehn Prozent.“ Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen der beiden Bäder unter www.trier.de (Kultur und Freizeit).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.