Schiffsführer lenkt Güterschiff auf der Mosel auf Sandbank

0

ELLENZ-POLTERSDORF. Ein Schiffsführer hat wegen gesundheitlicher Probleme sein Güterschiff auf der Mosel auf eine Sandbank gesteuert.

Die Schifffahrt musste deshalb am Montag zwischen den Schleusen Fankel und St. Aldegung zeitweise gesperrt werden, wie die Wasserschutzpolizei Koblenz am Dienstag mitteilte.

Das 110 Meter lange, mit 2054 Tonnen beladene Gütermotorschiff, lag demnach am heutigen Dienstag noch bei Poltersdorf (Kreis Cochem-Zell) außerhalb der Fahrrinne. Der Schiffsverkehr war nicht mehr behindert. Der Schiffsführer wurde nach einer notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.