Sensation in der Region: Weißes Rentierbaby “MIKA“ erblickt das Licht der Welt

0
Besitzerin Sonja Jost-Persch hält das weifle Rentier Mika, während Mikas Mutter Mari an ihrem Nachwuchs schnuppert.

Bildquelle: Foto: Harald Tittel

NIEDERHAUSEN. Ein weißes Rentier ist auf einer Alm im Nahetal geboren worden. «Es ist der Wahnsinn. Weniger als drei Prozent aller Rentiere sind weiß», freut sich die Inhaberin der «Rentieralm» in Niederhausen, Sonja Persch-Jost. Der kleine Mika kam vor gut einer Woche zur Welt: «Er ist topfit und hat eine irre Energie.» Das Kälbchen wächst jetzt mit acht Artgenossen auf einem rund 20 000 Quadratmeter großen Gelände auf.

Nicht nur die weiße Farbe sei eine Riesen-Überraschung gewesen, sagt Persch-Jost, die seit dem Sommer 2012 mit ihrem Mann das Gehege betreibt. «Wir wussten bis vor drei Wochen gar nicht, dass Mutter Mari schwanger war.» Eigentlich hätte das gar nicht sein können. «Wir hatten dem Bullen Dancer einen Hormonchip eingesetzt.»

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.