Koch muss nach Mordversuch zehn Jahre in Haft

0

BAD KREUZNACH. Nach seiner Verurteilung wegen versuchten Mordes in einem China-Restaurant in Bad Kreuznach ist der verurteilte Koch mit einer Revision beim Bundesgerichtshof gescheitert.

Damit ist das im November verhängte Urteil von zehn Jahren Haft wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung rechtskräftig, wie das Landgericht Bad Kreuznach am Dienstag mitteilte.

Der inzwischen 43 Jahre alte Angeklagte aus Hargesheim (Kreis Bad Kreuznach) war für schuldig befunden worden, seinen Arbeitskollegen in einem chinesischen Restaurant in Bad Kreuznach in Tötungsabsicht mit einem Küchenbeil angegriffen und schwer verletzt zu haben. Der Tat im April vergangenen Jahres ging ein Streit voraus. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt und musste mehrfach operiert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.