88-Jähriger rangiert Kleinwagen in besetzte Außenbestuhlung – Eine Schwerverletzte!

0

Bildquelle: dpa-Archiv

BLIESKASTEL. Wie die Polizei mitteilt, kam es am heutigen Dienstagmorgen, 15. Mai, um 10.30 Uhr, in der Fußgängerzone von Blieskastel zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 88-Jähriger aus Gersheim rangierte mit seinem Kleinwagen vor der Bäckerei in Höhe des Herkulesbrunnens und fuhr dabei rückwärts in eine Personengruppe, die vor der Bäckerei auf der Außenbestuhlung saß.

Hierbei wurden drei Frauen aus Blieskastel von dem Fahrzeug erfasst und zwischen den Stühlen und der Hauswand teilweise eingeklemmt.

Eine Frau wurde bei dem Unfallschwer verletzt – die beiden anderen Damen trugen ebenfalls erhebliche Verletzungen davon. Die Verletzten mussten anschließend in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Der Unfallverursacher erklärte vor Ort, dass er das Gaspedal wohl mit der Bremse verwechselt hatte. Alkohol war nicht im Spiel – trotzdem behielt die Polizei den Führerschein ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.