25.000 Liter an Bord – Milchlaster verunglückt auf der B51

0

Bildquelle: Polizei

OLZHEIM. Ein mit ca. 25.000 Liter Milch beladener Sattelzug befuhr in der vergangenen Nacht, um 03.48 Uhr, die B51 in Fahrtrichtung Köln. In Höhe von Olzheim kam der Sattelzug, wahrscheinlich in Folge von Unachtsamkeit des Fahrzeugführers, von der Fahrbahn ab und schließlich in einer Böschung seitlich zum Liegen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der 28-jährige Fahrer aus Nordrhein-Westfalen hierbei leicht verletzt. Ein Großteil der Milchladung musste durch die Feuerwehr abgepumpt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Prüm, Olzheim und Niederprüm, Rettungskräfte des DRKs, ein Notarzt, die Straßenmeisterei Prüm, die Untere Wasserbehörde sowie Beamte der Polizeiinspektion Prüm.
Die Schadenhöhe ist noch nicht feststellbar.

Der Verkehr wurde einseitig an der Verkehrsunfallstelle vorbei geführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.