Unter Drogen: 19-Jähriger liefert sich 45-minütige Verfolgungsjagd mit der Polizei

0
Polizeifahrzeuge mit Blaulicht
Foto: Rolf Vennenbernd / dpa-Archiv

ARZBACH. Ein Autofahrer hat sich in der Umgebung von Bad Ems (Rhein-Lahn-Kreis) eine rund 45-minütige Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Beamte verfolgten den Mann am späten Freitagabend mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber, wie die Behörde mitteilte. Zuvor wollte eine Streife den 19-Jährigen in Bad Ems kontrollieren. Dieser flüchtete aber mit seinem Pkw in Richtung Arzbach.

Dabei versuchte er den Angaben zufolge ein Polizeiauto zu rammen und gefährdete zwei Fußgänger. In Arzbach konnte der junge Mann schließlich gestellt werden. Er gab an, die letzten Tage mehrfach Marihuana konsumiert zu haben. Deshalb habe er eine Kontrolle vermeiden wollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.